Spielberichte
23.11.2013
Tuspo Saarn - TSV Heimaterde 15:0 (7:0)

Tore:
Henrik 6x
Julius 2x
Marcel 3x
Sandro 2x
Lukas
Jonas




16.11.2013
Dümptener TV - Tuspo Saarn 2:7 (2:3)


Heute ging es zu der bis dato noch punktlosen Mannschaft des DTV und die Erwartungshaltung war eindeutig.
Nach zwei Niederlagen in Folge sollte nun endlich wieder ein klarer Sieg her.
Die ersten Szenen waren geprägt von Unsicherheiten, Pässe kamen nicht an und auch Einzelaktionen fanden nicht in gewohnter Souveränität statt. Dümpten spielte nicht wie man es von einem Tabellenletzten erwarten würde. In der 5.Minute dann allerdings die Führung durch Jonas. Das Tor bringt allerdings nicht die gewünschte Sicherheit. Zwar setzt Hendrick mit einem schönen Schuss an die Latte ein Ausrufezeichen, dennoch schafft der Gegner in der 12.Minute den Ausgleich. Bejamin holt einen Gegenspieler 12 Meter vor dem Tor von den Beinen, der folgende Freistoss fliegt durch Mauer und Beine unseres Keepers ins Netz. Das Spiel bleibt widererwartend ausgeglichen, in der 14 Minute versenkt Sandro zur erneuten Führung, ehe 3 Minuten später der Gastgeber erneut zuschlägt.
In der 21.Minute netzt Jonas zur 3:2 Halbzeitführung.
Offensichtlich hat das Betreungsteam in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden, denn nach der Pause ergeben sich für Dümpten nahezu keine Spielanteile mehr und das Heft des Handelns übernimmt komplett Tuspo. Auch wenn viele Aktionen unserer Jungs nicht zwingend genug sind und das Spiel teilweise lethargisch vor sich hin läuft, ist Tuspo nun klar die spielbestimmende Mannschaft. Dies spiegelt sich nun endlich auch in entsprechenden Toren wieder, auch wenn die Auswertung der Chancen wieder sehr zu wünschen übrig ließ. In Halbzeit zwei konnten sich in die Torschützeniste eintragen;Henrik, 2x Jonas und ein Phantomtorschütze; Endstand 7:2.
Fazit: Ergebnis gut, alles gut.




09.11.2013
Tuspo Saarn  - MSV 07 0:2 (0:1)


Wir erwarteten am heutigen Samstag im Verfolgerduell unsere direkten Nachbarn vom Waldschlösschen.
Nachdem wir das Duell beim letzten Aufeinandertreffen auf der Anlage des Gegners klar für uns entscheiden konnten, sah man von Beginn an, dass der Gegener etwas gutmachen wollte.
So setze uns 07 zu Beginn unter Druck und hatte in der 3.Minute auch die erste grosse Chance zur Führung, welche nur durch die Latte verhindert wurde.
Nun die erste Chance für Tuspo, Luca passt von halblinks in den Lauf von Sandro, welcher den Ball mit einer Direktabnahme knapp neben das Tor setzt.
Zwei Minuten später zieht Jonas aufs Tor, der Gästekeeper kann den Ball aber parieren.
Nun taucht der MSV wieder vor dem Tuspo Tor auf, der Gästeangreifer läuft alleine auf Maurice zu, dieser kann den Angriff vereiteln.
Selbe Szene nun auf der anderen Seite, Julius im Alleingang, der Torwart pariert.
In der 13.Minute ist es dann soweit, 07 erzielt das 1:0, grosse Versammlung im eigenen Strafraum, die Flanke fliegt von der linken Seite in den Strafraum und einer unserer Jungs versucht die Situation zu entschärfen, köpft den Ball dann aber unglücklich ins eigene Tor.
Nun sind die Jungs von Tuspo wieder präsent, Sandro mit einem Schuss aufs Tor, der Keeper kann den Ball neben das Tor lenken.
Nächste Chance, Luca schiesst den Ball knapp über das Tor.
Kurz vor der Pause erhöht Tuspo nun nochmal den Druck und ist dem Ausgleich nahe, Doppelchance, zunächst kann Julius den Ball nicht im Tor unterbringen, danach versucht es Joel nochmal erfolglos.
Mit dem 0:1 geht es dann in die Kabine.
Nach dem Wechsel fehlen zunächst zwingende Aktionen auf beiden Seiten, bis aus einer ungefährlichen Situation das 2:0 für 07 folgt.
Das Zusammenspiel zwischen Abwehrspieler und Torhüter funktioniert in dieser Situation nicht ,ein Gästespieler kann die Situation zu seienm Vorteil nutzen und erzielt das entscheidende zweite Tor.
Das Spiel ist nun gelaufen, bis auf einen schönen Freistoss von Joel, den der Keeper parieren kann, fehlen zwingende Aktionen, so dass man sich an diesem Spieltag dem heute besseren Team geschlagen geben muss.
Fazit: Nach der unverdienten Niederlage gegen Speldorf hat heute der letzte Biss gefehlt, um das Spiel für sich entscheiden zu können. Es ist immer nett gegen einen spielstarken und weitgehend fairen Gegner wie MSV 07 zu spielen.
Beim nächsten Mal aber hoffentlich wieder mit anderem Ergebnis.



12.10.2013
Tuspo Saarn  - VFB Speldorf 1:2 (0:2)


Heute empfingen wir das ebenfalls in der Liga noch ungeschlagene Team vom VFB Speldorf, es war also klar, dass unseren Jungs heute alles abverlangt würde.
Kaum war angepfiffen, wurde bestätigt, das würde heute eine schwere Aufgabe werden.
Die Speldorfer drängen durch einen langen Pass in unseren Strafraum und in dem folgenden Laufduell zwischen Luca und einem Gegner geht dieser zu Boden und der Schiedsrichter entscheidet auf Freistoss für unseren Gast.
Nach dieser anfänglichen Schrecksekunde fangen sich unsere Jungs, ziehen Ihr gewohntes Passpiel auf und sind von nun an dem Gegner spielerisch klar überlegen, allerdings scheint die körperbetonte Spielweise Tuspo zu irritieren und man versäumt zunächst dagegen zu halten.

Aus dem Spiel heraus wird Jonas nun geschickt, läuft alleine auf den Keeper zu, kann die Kugel aber leider nicht im Netz unterbringen.
Nun gute Szene von Maurice, der einen schönen Schuss ins linke untere Eck neben das Tor lenken kann.
Nun die Möglichkeit für Joel der mit einem strammen Schuss aufs Tor hält, der Torwart kann parieren.
Tuspo erhöht den Druck.
Schöner Doppelpass zwischen Hendrick und Jonas, Jonas verzieht den finalen Schuss.
Jan-Paul passt in den freien Raum, Jonas schnappt sich den Ball, bringt den Ball leider nicht im Tor unter.
Nun passen wir das erste Mal in der Abwehr nicht richtig auf und der Ball überspringt Jan Paul, ein gegnerischer Spieler ist zur Stelle, marschiert noch einige Meter und luppft den Ball gekonnt über Maurice.
Schier unglaublich, Tuspo macht das Spiel und kassiert nun zu allem Überfluss auch noch das 0:2.
Nun eine gute Szene von Luca, der sich den Ball in der eigenen Hälfte schnappt und bis vor das gegnerishce Tor läuft, wo ihm dann die Kraft für einen beherzten Schuss fehlt und diesen nur noch als Kullerball in die Arme des Keepers unterbringt. Mit dem 0:2 gehen wir in die Halbzeit und müssen uns doch alle die Augen reiben, wie wir es trotz drückender Überlegenheit und dutzenden von Chancen nicht fertig bringen, den verdienten Lohn in Form von Toren einzufahren.
Speldorf beginnt die zweite Halbzeit stärker und hat zunächst auch zwei gute Szenen, ehe wir wieder das Heft in die Hand nehmen. Nun ist es Sandro, der alleine auf den Torwart zustürmt aber auch das Tor nicht erzielen kann. Es ist heute wie verhext, das Tor will einfach nicht fallen. Vielleicht kann es ja ein Standard richten?
Und so kommt es dann auch, Freistoss ca. 16 Meter halblinks vor dem gegnerischen Kasten, Hendrick nimmt sich den Ball, knallt Ihn mit aller Gewalt Richtung gegnerischen Tor und versenkt ihn unhaltbar im rechten Winkel. Nun ist der Wille stärker denn je und man hat das Gefühl, dass unsere Jungs sich auch nicht mehr so stark von der harten Spielweise der Speldorfer beeindrucken lassen, sie wollen sich jetzt auch belohnen. Im Minutentakt werden gute bis sehr gute Chancen herausgespielt, mal ist es Jonas, dann Julius, dann Luca, aber alle haben eins gemeinsam... sie treffen das Tor nicht. So kommt es, wie es kommen musste, das Spiel wird abgepfiffen und unsere Jungs haben das Spiel verloren.
Dies war ein äußerst schmeichelhafter Sieg für die Gäste, allerdings müssen sich unsere Jungs den Schuh selber anziehen, heute wäre nicht nur ein Sieg drinnen gewesen, sondern so viele Tore, dass man alleine damit die Herbstmeisterschaft hätte gewinnen können.
Trotzdem Kopf hoch, Ihr habt gut gespielt und seit nur an Euren eigenen Nerven gescheitert.



10.10.2013
Union 09 - Tuspo Saarn  1:10 (0:6)

Heute waren wir zu Gast bei der Mannschaft von Union 09 an der Südstrasse.
Unsere Jungs nahmen das Heft des Handelns in die Hand und so war, durch schnelle Tore zu Beginn des Spiels, schnell die Spannung raus.
Bis zur Halbzeit führten wir bereits 6:0, neben einem Eigentor durch einen Unioner Spieler, waren noch Jonas (2x), Marcel (2x) und Lukas erfolgreich.
Nach der Halbzeit fielen noch 5 weitere Tore, eines auf der Seite der Heimmannschaft, vier für Tuspo, allesamt durch den heute sehr agilen, kleinen Wirbelwind, Marcel.
Fazit: In einem nicht besonders guten Spiel wurde der Grundstein für einen deutlichen Sieg frühzeitig gelegt und trotz einiger Unsicherheiten sowohl im Spielaufbau als auch im Abschluss, ein verdienter Sieg eingefahren.



06.10.2013
Tag 2 des Internationalen U11 Turnier beim VFB Speldorf -Silberrunde-

Nach dem erfolgreichen Abschluss des gestrigen Tages trafen wir uns heute auf der Anlage des MSV 07 mit allen 5. und 6. Platzierten zum Ausspielen der Silberrunde.

Tuspo Saarn - SV Adler Hämelerwald 1:0
In einer relativ einseitigen Partie waren wir die klar spielbestimmende Mannschaft, die allerdings wieder ein grosses Manko nachweisen konnte... die Auswertung hochkarätiger Chancen.
Gott sei Dank wurde dann doch noch eine Chance genutzt und Jonas netzte zum hochverdienten und entscheidenden 1:0 ein.

Tuspo Saarn - KFC Uerdingen 2:0
Die Mannschaft aus Uerdingen spielt mit der grossen Bürde eines grossen Namens, konnte dieser aber innerhalb dieses Turniers nicht gerecht werden.
Von Beginn an bestimmten wir auch diese Partie.
Es war nur eine Frage der Zeit bis das erste Tor fiel.
So war es dann auch nicht überraschend, dass wir durch ein Tor von Sandro in Führung gingen, um durch einen wunderbaren Fernschuss von Henrik den finalen 2:0 Endstand herzustellen.

Tuspo Saarn - TSV Godshorn  1:0
Tuspo die bessere Mannschaft, aber trotz guter Chancen zunächst 0:0. Sandro und Henrik stehen vor dem gegnerischen Tor und sind sich nicht einig, wer einnetzen soll, schlussendlich macht es keiner und ein Gegner geht dazwischen. Nun folgt ein sehr schöner Schuss von Jonas in Richtung Winkel, der gegnerische Torwart kann ihn aber noch rausfischen. Nun hat Maurice eine sehr gute Szene, zunächst wehrt er einen gegnerischen Angriff ab, um dann den im Strafraum rumirrenden Ball final zu sichern. Nun läuft Jonas alleine aufs Tor zu, kann das fällige Tor aber nicht netzen. Dies nimmt Henrik dann einen Augenschlag später in die Hand, guckt den Torwart aus und schiesst zum 1:0 ein.

Tuspo Saarn - MSV 07 2:0
Nun ging es gegen unsere Nachbarn und Platzherren.
Heute sind unsere Jungs stark und machen auch hier das Spiel.
Henrik beginnt das Tore schiessen mit einem schönen Schlenzer zum 1:0.
2:0 durch einen Treffer aus der Drehung von Jonas.

Tuspo Saarn - UKS Liderdi 1:1

Nun trafen wir auf die bisher ebenfalls ungeschlagenen Polen.
Diese begannen zunächst stärker und hatten auch die erste grosse Chance zur Führung auf dem Fuss. Ein Fernschuss geht an Maurice vorbei und landet glücklicherweise für uns nur an der Latte.
Die weitestgehende Passivität wird final bestraft und der Gegner schiesst zur Führung ein.
Unsere Kinder kämpfen nun und werden mit dem Ausgleichstreffer durch Jonas belohnt.
So geht dieses Match für uns ein wenig glücklich mit 1:1 aus und wir sind als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert.

Tuspo Saarn - SSV Bergisch Born 0:0 (1:3 n.Neunmeterschiessen)
Ein ausgeglichenes Spiel, das leider durch Neunmeterschiessen entschieden werden muss.
Wer unsere Jungs jemals bei diesem Entscheidungsmodus gesehen hat, wusste, dass es für uns kein gutes Ende nehmen konnte.
So kam es, wie es kommen musste, nach dem ersten Treffer der Borner trifft Henrik beherzt ins generische Tor und erste Hoffnung kommt auf, den nächsten Penalty verschiessen wir dann allerdings, Born trifft und das Halbfinale ist leider verloren.

Tuspo Saarn - UKS Liberdi 1:1 (2:3 n. Neunmeterschiessen)
Im Spiel um die goldene Ananas ging es nun gegen unseren ehemaligen Vorrundengegner.
Wie schon in der Vorrunde fand das Spiel keinen Sieger in der regulären Spielzeit, die zwischenzeitliche Führung der Polen gleicht Joel zum 1:1 aus.
Und es folgt, ja genau, unser Horrorszenario.... Neunmeterschiessen.
Maurice hat bei diesem Shoot-out einen sehr starken Auftritt und hält 2 Elfmeter und lenkt einen an den Innenpfosten, von wo aus er im Tor landet.
Auf der Schützenseite machen wir allerdings ein Tor zu wenig, lediglich Julius und Joel treffen den Kasten, so dass wir am Ende, wie üblich, als Verlierer nach dem Neunmeterschiessen vom Platz gehen.

Fazit dieses Turniers; nachdem uns am gestrigen Tag die Grenzen aufgezeigt wurden, war es heute ein versöhnlicher Abschluss.
Tuspo geht an diesem Tag nach regulärer Spielzeit ungeschlagen nach Hause  und hat gezeigt, dass es Fussball spielen kann.

Das Gesamtturnier gewinnt RW Essen in einem Shootout gegen Schalke 04, auf den Plätzen folgen Fortuna Düsseldorf und der VFL Bochum


05.10.2013
Tag 1 Internationales U11 Turnier beim VFB Speldorf


Bei diesem hochkarätigen Turnier inmitten Mülheims hatten wir die Ehre mit von der Partie sein zu dürfen.
Namen wie Hannover 96, Eintracht Frankfurt, MSV Duisburg, VFL Bochum und viele mehr spieckten das Teilnehmerfeld.

Tuspo Saarn - RW Oberhausen  0:1
In unserem ersten Spiel waren die Jungs vom Niederrheinstadion unsere Gegner. Lange Zeit konnten wir das Spielgeschehen offen halten und waren auf Augenhöhe, auch wenn die grösseren Spieanteile auf der Oberhausener Seite lagen. Irgendwann war es dann allerdings so weit und unsere Jungs kassierten den Gegentreffer. Weitere gute Chancen vereitelte unser von da an gut aufgelegter Keeper Lukas. Neutral betrachtet war es dann am Ende des Spiels eine Niederlage, die nicht völlig ungerechtfertigt, aufgrund der Spielanteile aber durchaus zu vertreten war.

Tuspo Saarn - Rosenhöhe Offenbach 0:2
Vor dieser Partie hatten wir uns viel vorgenommen und wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Es wurden allerdings einige Torchancen vergeben, so dass es kam, wie es in solchen Situationen häufig passiert, der Gegner nutzte eine der wenigen Möglichkeiten kurz vor Ende der Partie, und baute diese Führung mit dem Schlusspfiff auf 2:0 aus. Die Jungs waren nun wirklich niedergeschlagen, weil es eine absolut unnötige Niederlage war, in der Tuspo das Team mit den bessren Chancen und mehr Spielanteilen war.
Aber wer seine Chancen nicht nutzt wird am Ende bestraft.....

Tuspo Saarn - Twende Enschede 0:2
Die Jungs aus Holland spielten sehr köperbetont und waren jederzeit sehr engagiert. In diesem Spiel gab es nicht viel zu holen und so musste man sich schlussendlich dem stärkeren Team geschlagen geben.

Tuspo Saarn - Arminia Bielefeld 0:5
Nun ging es gegen unsere Gastkinder und den späteren Gruppensieger.
Das Team dominierte die Gruppe und auch das Spiel gegen uns.
Keine Schande gegen dieses Team zu verlieren.... und wir warteten immer noch auf das erste Tor.

Tuspo Saarn - Olympia Kassel 2:0
Unser nächster Gegner war das bis dahin ebenfalls noch punktlose Team aus Kassel. Wir wollten zeigen, dass wir auch Fussball spielen können und es bisher unserer Nervösität und mangelnder Chancenauswertung geschuldet war, dass bisher noch kein Tor erzielt wurde.
Dies taten wir dann auch, von Beginn an war das gesamte Team präsent und nach einigen Anläufen gelang es Tuspo dann auch endlich einzunetzen.
Luca war nach einer Ecke mit seinem Kopf zur Stelle und sorgte somit auf unserer Seite für einen erlösenden Aufschrei.
Der Sturm und Drang ging weiter und das nächste Tor fiel zwangsläufig durch eine weitere Ecke und einem sehr schönen Kopfball von Joel.
So endete das Spiel auch und alle waren froh, dass man sich zumindest mit einem Sieg aus dem ersten Turnierteil verabschiedet hat.
Als 5ter der Gruppe heisst es für uns damit am Sonntag, ab in die Silberrunde
zum MSV 07, wo alle 5. und 6 Platzierten der Gruppen ein Turnier spielen.
Dort werden wir nun sicher mehr eigene Tore sehen.....



28.09.2013
Spiel gegen RSV Mülheim

Mintarder Strasse
Endergebnis   3:1


Die Welt dreht sich... die Uhrzeiger auch.
 
Werbung
 
Dank an unseren Sponsor
 
HEINEKING, TESCHNER & PARTNER
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater,
Rechtsanwälte
www.nrt-beratungsverbund.de
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=